Physiotherapie Haustein Pirna



KÄLTETHERAPIE

... gibt Unterstützung in der aktiven und passiven Behandlung. Je nach Erkrankungsbild und Anwendung zum Beispiel als Eislolli, Kaltluft, Kühlakku, etc. hat die Kältetherapie verschiedene Wirkungen: Bei neurologischen Krankheitsbildern wird sie eingesetzt, um den Muskeltonus zu erhöhen, bei spastischer Muskulatur den Muskeltonus zu senken. Bei akuten Entzündungsprozessen verschiedener Strukturen können mittels Kältetherapie durch Heraufsetzen der Schmerzgrenze die Schmerzen gesenkt und der Abbau des Entzündungsprozesses beschleunigt werden.