Physiotherapie Haustein Pirna



REFLEXMASSAGE

... basieren darauf, dass über den viszerokutanen Reflex (vom Organ zur Haut/Unterhaut) Reflexzonen aus der Körperperipherie mit den inneren Organen verbunden sind. Durch bestimmte Massagetechniken nimmt der Therapeut über die Reflexbögen Einfluss auf die inneren Organe: Die Durchblutung wird verbessert und Schmerzen verringert.

Zu den Reflexzonentherapien gehören:

  • Bindegewebsmassage
  • Segmentmassage
  • Periostmassage
  • Fußreflexzonenmassage

Die Fußreflexzonenmassage ist eine ganzheitliche Therapie und basiert auf dem Wissen, dass der Fußbereich in viele kleine Zonen aufgeteilt ist. Diese haben über Nervenimpulse eine direkte Verbindung zu den jeweiligen Organen des Körpers. Bei der Fußreflexzonenmassage wird der gesamte Fuß massiert. Verspürt der Patient an bestimmten Stellen Schmerzen, ist dies häufig ein Hinweis auf Störungen in den dazugehörigen Organen. In der Therapie werden die schmerzhaften Fußzonen wiederholt behandelt, so dass diese Störungen gelindert oder gar aufgehoben werden können.