Physiotherapie Haustein Pirna



ULTRASCHALL

... durch hochfrequente Wechselströme wird eine Schallfrequenz von 1 MHz erzeugt. Zunächst wird Kontaktgel, sogenanntes Sonogel oder auch Wasser, auf dem Schallkopf aufgetragen und schließlich über die erkrankte Region kreisförmig bewegt. Dabei dringen die Schallwellen in den Körper ein und verursachen besonders an Grenzzonen, wie zum Beispiel der Knochenhaut, Tiefenerwärmung und ein Mikromassageeffekt. Diese Behandlung hat deshalb eine gute Wirkung bei Arthrosen und Knochenbrüchen zum Kallusaufbau.