Was ist Rehabilitationssport?

  • Rehabilitationssport beinhaltet Sportgruppen unterschiedlicher Art und mit verschiedener Zielsetzung. Dabei eignet er sich für Erwachsene genauso wie für Kinder.
  • Die Betreuung der großen und kleinen Patienten in Sportgruppen verläuft über einen Zeitraum von 50 Übungseinheiten (maximal 18 Monate) bei einer wöchentlichen Übungsanzahl von ein- bis dreimal. Für verschiedene neurologische Erkrankungen (z.B. Multiple Sklerose, Parkinson, Cerebralparese u.ä. ) können dem Patienten 120 Übungseinheiten (maximal 36 Monate) verordnet werden, wenn sich dieser für Sportgruppen eignet.

Rehabilitationssport kann vom Arzt auf speziellen Antragsformularen verordnet werden und belastet nicht dessen Heilmittelbudget